Ausbildung: Physiotherapie

Bewirb dich jetzt

Ausbildung: Physiotherapie in Schwandorf

36 Monate / Vollzeitausbildung

Ohne Schulgeld!

Ggf. bekommst du BAföG

Kombiniere Sport und Spaß mit dem Gefühl, anderen zu helfen!

Lege den Grundstein für deine spannende und sichere berufliche Zukunft!

Was macht man als Physiotherapeut?

Als Physiotherapeut hilfst du deinen Patienten

  • Kraft, Beweglichkeit, Koordination, Gleichgewicht
  • und die funktionellen Bewegungsabläufe

des menschlichen Körpers zu erhalten, zu verbessern oder wiederherzustellen.

Häufig haben deine Patienten Einschränkungen in ihrer Aktivität, Bewegung oder Funktion. Diese Einschränkungen bilden die Grundlage deiner Therapie. Ziel der physiotherapeutischen Behandlung ist es, die Eigenaktivität des Patienten zu fördern.

Dabei kannst du neben den klassischen physiotherapeutischen Behandlungstechniken deine Therapie mit modernen Behandlungsmethoden ergänzen. So kommen beispielsweise physikalische Reize wie Wärme, Kälte, Druck oder Strahlung zum Einsatz. Außerdem kannst du deine Therapie durch den optimalen Einsatz von Geräten verbessern.

Während der Ausbildung verknüpfen wir die Theorie schon sehr früh mit der Praxis und du arbeitest schnell mit Patienten zusammen.

Arbeitsfelder

  • Reha-Kliniken
  • Krankenhäuser
  • physiotherapeutische Praxen
  • Fitness- und Wellnesseinrichtungen
  • Leistungs- und Hochleistungssport
  • Betriebstherapeuten in der Industrie

Karrierechancen

  • Selbständigkeit / eigene Praxis
  • Unterrichtstätigkeit an Berufsfachschulen für Physiotherapie nach entsprechender Berufserfahrung
  • Dozent im Fortbildungsbereich
  • Leitung therapeutischer Teams

Was sind Bestandteile des Unterrichts?

Der theoretische Unterricht

  • Anatomie und Physiologie
  • Allgemeine und spezielle Krankheitslehre
  • Trainings- und Bewegungslehre
  • Erste Hilfe und Verbandstechnik
  • Angewandte Physik und Biomechanik
  • Prävention und Rehabilitation
  • Bewegungserziehung
  • Massagetherapie
  • Elektro-, Licht- und Strahlentherapie
  • Physiotherapeutische Anwendungen in verschiedenen med. Fachgebieten
  • Befunderhebung

Fachpraktische Ausbildung

Wir bieten dir fünf Praktikumseinsätze zu je 8 Wochen in verschiedenen medizinischen Fachbereichen. Betreut wirst du durch unsere eigenen Lehrkräfte.

Ausbildungsbeginn, -dauer und -kosten

Schulgeld & Förderung

Es fällt kein Schulgeld an.

Die Ausbildung ist nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) förderungsfähig. Du erhältst die Förderung ggf. als Vollzuschuss, d.h. du musst sie nicht zurückzahlen.

Aufnahmegebühr: 360,00 € (einmalig)
Verwaltungsgebühr: 75,00 € (monatlich)
Prüfungsgebühr: 190,00 € (zu Beginn des letzten Ausbildungsjahres)

Ausbildungsbeginn

September

Ausbildungsdauer

36 Monate / Vollzeit

Wie und wann kann ich mich bewerben?

Zulassungsvoraussetzungen

  • Mittlerer Schulabschluss oder höher
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung
  • Persönliche und soziale Kompetenz
  • 2-wöchiges Pflegepraktikum in einer Klinik

Bewerbung & Bewerbungszeitraum

Du kannst dich jederzeit bewerben. Es gibt keine Bewerbungsfrist, allerdings kann es sein, dass alle Plätze für den nächsten Start bereits vergeben sind. Schnell sein lohnt sich also!

Bitte lass uns folgende Unterlagen zeitnah zukommen:

  • ausgefüllter Bewerbungsbogen
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • das letzte gültige Schulzeugnis

Ausbildung und Studium? Klar!

Wenn du möchtest, kannst du bei uns schon während deiner Ausbildung studieren! Ab dem 2. Ausbildungsjahr absolvierst du an der HSD Hochschule Döpfer dein Studium B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften. Das ist aktuell möglich in Regensburg, in Hamburg, in Köln und in Potsdam.

Hört sich spannend an?
Dann bewirb dich hier für einen Ausbildungsplatz oder hier für dein Studium. Bei Fragen kannst du dich gerne melden - auch via Chat.


Downloads

Flyer Physiotherapie [965 KB]
Deine Aufgaben als Physiotherapeut bestehen darin, Kraft, Beweglichkeit, Koordination, Gleichgewicht und die funktionellen Bewegungsabläufe am menschlichen Körper zu erhalten, zu verbessern oder wiederherzustellen.

Noch Fragen? Dein Ansprechpartner

Jens Frank

So kann es nach deiner Ausbildung weiter gehen:

Fort- und Weiterbildungen

Während und nach der Ausbildung an unserer Berufsfachschule für Physiotherapie hast du die Möglichkeit, verschiedene Fortbildungen an der Döpfer Akademie zu vergünstigten Konditionen zu belegen.

Studium

Die HSD Hochschule Döpfer bietet für Physiotherapieschüler u.a. ein ausbildungs- und berufsbegleitendes Studium in Angewandten Therapiewissenschaften B.Sc. an.