Pflegeschüler bauten Insektenhotel

„Da können sich die Insekten wohlfühlen“, freut sich Petra Thies. Die Heimleiterin gewann die Auszubildenden der Altenpflegeschule Döpfer für ein Praxisprojekt. Die Jugendlichen sammelten Materialien, entwarfen einen Plan und begannen zu sägen, zu bohren und zu hämmern. Nach acht Arbeitsstunden war das Insektenhotel auf dem Gelände des Marienheims hochgezogen – unter Mithilfe der rüstigen Heimbewohner, die froh waren über die kurzweilige Abwechslung.

Die beiden Lehrkräfte der Altenpflegeschule, Yvonne Ketzer und Margit Lingl, sind stolz auf ihre Schüler, die abseits ihrer fachpraktischen Ausbildung handwerkliche Kompetenzen bewiesen hätten. „Externe Projekte gehören zum Lehrplan der Ausbildung“, erklärt die angehende Altenpflegerin Aylin Wittmann, die im Marienheim ihr Praktikum macht und den Kontakt hergestellt hat. Die Gruppe kam mit einem Budget von 87 Euro zur Anschaffung von Materialien aus.

Artikel vom Mittelbayerischen Verlag: https://www.mittelbayerische.de/region/schwandorf-nachrichten/pflegeschueler-bauten-insektenhotel-21416-art1804455.html