Kunstpraxis auf dem Museumsboden

Kunstpraxis auf dem Museumsboden: Der Fachunterricht in Gestaltung im Rahmen der Fächerkombination MGB fand am letzten Dienstagvormittag im Oberpfälzer Künstlerhaus in Schwandorf statt. Ca. 20 Studierende der SPS 2 im Sozialpädagogischen Seminar besuchten die aktuelle Ausstellung „Druck 19“ und konnten dabei an drei Kreativstationen auch selber drucktechnisch aktiv werden. Die Ausstellung selber zeigte am Beispiel verschiedener Techniken und unterschiedlicher Künstlerpositionen ein breites Spektrum an zeitgenössischer Druckgrafik.

Dabei wurden die eigenen Erwartungen bezüglich dessen, was Kunst sein darf und soll, herausgefordert und dem Freiraum der Kunst spannend gegenübergestellt. Mit kleinen Kärtchen konnten die Studierenden ihr spontanes Feed-Back zu Kunstwerken geben. Im Anschluss wurden einige der ausgewählten Arbeiten gemeinsam besprochen. Auch was man beim Besuch eines Kunstmuseums mit Kindern beachten und besprechen sollte, war Thema des Ausflugs. 

Weitere Bilder von dieser Veranstaltung